24. Dezember. 2019 Onlinebuchung

Kunden für die Onlinebuchung sperren

Verhindern Sie mit der neuen Sperrlistenfunktion, dass unerwünschte Kunden online Termine buchen können.

Diese Funktion ist insbesondere in folgenden Anwendungsfällen nützlich:

  • Unzuverlässige Kunden, die nicht rechtzeitig absagen oder ihre Rechnungen nicht begleichen
  • Kunden, die Mitarbeiter belästigen oder stalken
  • Geschäftsschädigende Buchungen, z.B. durch Konkurrenz oder ehemalige Mitarbeiter

Sie können Kunden wahlweise über die Mobilnummer, E-Mail-Adresse oder Namen sperren. Hier erfahren Sie mehr.

Teilen:

Vielen Dank für Ihr Feedback.
Feedback erneut abgeben?

Wie gefällt Ihnen diese Neuerung? Ihre Meinung zählt: