Dienstplan, Kundenbuchung und neue Kalenderfunktionen Still und heimlich haben wir in unserem Kämmerchen wieder zeitfest umgekrempelt, und somit unsere Produkt-Vielfalt ordentlich aufgebohrt. Noch Wünsche offen? Wir glauben nicht! Ansonsten treten Sie gern im neuen zeitfest-Forum mit uns in Kontakt und wir diskutieren Ihre Wünsche über Kalender, Dienstplan und Onlinebuchung: http://facebook.com/groups/zeitfest Wir fassen nun die wichtigsten Änderungen der letzten beiden Monate zusammen.

Dienstplanoptionen

Das neue Optionsfenster im Dienstplan erlaubt die Individualisierung Ihres Dienstplans. Hier können nun 3 zusätzliche Optionen aktiviert werden, die Ihre Abläufe vereinfachen können. Hier sehen Sie die Optionen des Dienstplanes. Hier können Sie alle Optionen des Dienstplans einstellen.
  • Administratoren werden informiert und können Abwesenheiten akzeptieren/ablehnen
Diese Option ermöglicht, dass Mitarbeiter nicht selbstständig Urlaube eintragen können, sondern diese zunächst durch die Administratoren Ihres Geschäfts akzeptiert werden müssen. Der Mitarbeiter ohne Administratorrecht kann somit nur noch Urlaubsanfragen erstellen. Beachten Sie, dass der Urlaub für die Onlinebuchung erst dann akzeptiert wird, wenn der Administrator den Urlaub akzeptiert hat.
  • Bei der Planung der Arbeitszeiten zwischen Soll- und Ist-Stunden unterscheiden
Der neue Soll-/Ist-Zeitplanungsmodus erlaubt die Eingabe von Soll-Zeiten. Diese werden automatisch mit den realen Ist-Arbeitszeiten abgeglichen, die sich aus den Arbeitszeiten abzüglich Pause ergeben. Im Monatsexport, erreichbar über das Optionsmenü des Dienstplans, können die Über- und Minusstunden abgelesen werden. Außerdem werden hier Krank- und Urlaubstage übersichtlich dargestellt. Hier sehen Sie die Soll/Ist-Planung der Angestellten. Hier können Sie Arbeitsstunden Ihrer Mitarbeiter verwalten.   Hier sehen Sie eine Tabelle mit der Soll/ist-Planung aller Mitarbeiter. Im Export schnell und übersichtlich den Stand der Soll/Ist Stunden einsehen
  • Mitarbeiter können auch ohne "Mitarbeiter"-Recht Ihre eigenen Arbeitszeiten bearbeiten
Diese Option ermöglicht, dass Mitarbeiter, die kein Dienstplanungsrecht haben sollen, dennoch Ihre eigenen Arbeitszeiten bearbeiten können. Insbesondere im Zusammenhang mit dem Soll-/Ist-Modus ist diese Option praktisch, damit jeder Mitarbeiter seine eigenen Ist-Arbeitszeiten protokollieren kann.

Dienstleistungskonfiguration

Wir haben die Zeitplanungskonfiguration stark vereinfacht. Ressourcen und Mitarbeiter können nun wesentlich leichter gleichzeitig blockiert werden - unzwar genau mit einem Klick. Dies geschieht über den Button "Gleichzeitig blockieren". Anschließend kann die zu blockierende Person/Ressource ausgewählt werden, wie Sie es auch von der normalen Zeitplan-Konfiguration gewohnt sind. Die Dauer und die Beschreibung muss nun auch nicht mehr nachträglich für alle betroffenen Zeitschritte bearbeitet werden, das spart viel Zeit & Nerven bei der Konfiguration. Sie wundern sich, warum bestimmte Mitarbeiter für bestimmte Produkte nicht online buchbar sind? Beachten Sie die neue Vorschau im Produktfenster unter "Zeitplanung". Diese Liste zeigt die Mitarbeiter, die für den Endkunden online für die Buchung zur Verfügung stehen. Außerdem werden durchgeführte Änderungen nun farblich hervorgehoben und mit einer visuellen Hervorhebung bestätigt.

Protokoll

Das Terminprotokoll ist nun auf "Löschungen" und "Erstellungen bzw. Veränderungen" filterbar. Hierfür einfach die entsprechende Option abwählen und für den ausgewählten Tag oder das Gesamtprotokoll nur noch Terminlöschungen einsehen. Dies soll Ihnen dabei helfen schneller zu identifizieren, wie bestimmte Buchungen Zustande gekommen sind. Filter für die Terminveränderungen Filter für die Terminveränderungen Neben den neuen Terminfilterungsoptionen können nun auch Arbeitszeitenänderungen eingesehen werden. Diese befinden sich im Gesamt- und Tagesprotokoll direkt unter den Terminänderungen. Dort können die Änderungen auf Mitarbeiter eingeschränkt werden und somit kann leichter herausgefunden werden, wann bzw. ob die Schicht kürzlich verändert wurde. Beachten Sie, dass das Arbeitszeitenprotokoll überall im Dienstplan und den Arbeitszeitenfenstern leicht erreichbar ist: Einfach über das Optionsmenü im Punkt "Historie".

Kursbuchungen

Neben normalen Terminbuchungen für Mitarbeiter und Ressourcen können nun auch Kurse eingepflegt und online buchbar gemacht werden. Nach der Aktivierung des Kursmodus im Optionsfenster von "Preise & Leistungen" können hier nun Kurse angelegt werden: Erstellen Sie die Bandbreite Ihrer Kurse und fügen Sie Preise, Beschreibungen und die zugehörige Zeitplanung hinzu. Übersicht der angebotenen Kurse Übersicht der angebotenen Kurse Anschließend können Sie die Termine Ihrer Kurse im Kalender eingeben und im neuen Terminfenster den Reiter "Kurse" auswählen. Dort wählen Sie nur noch Ihren Kurstyp aus und anschließend die Anzahl der erlaubten Buchungen. Online, wie auch im Kalender, können Sie nun neue Teilnehmer eintragen. Für Onlinebucher gibt es nun eine praktische Agendaansicht der Kurse, sowie einen Wochenplan. Bitte beachten Sie, dass Kursbuchungen in den nativen iOS und Android Apps noch nicht möglich sind.

Kundenprofil

Onlinebucher können ab sofort Ihr eigenes Profil einsehen und pflegen. Neue Telefonnummer oder sonstige Informationen können nun auch selbstständig angepasst werden, ohne dass im Geschäft angerufen werden muss. Das Profil befindet sich im eingeloggten Bereich unter dem Reiter "Profil". Ihr Profil als Terminbucher Ihr Profil als Terminbucher

Usability Improvements

Die Ergebnisse der Usability-Studie mit der TU-Berlin wurden umgesetzt. Die Vereinfachung der Menüstruktur wurde sowie die Vereinfachung der Oberfläche waren Kernaspekte der Verbesserungen. Wir hoffen, dass Sie sich zu Recht finden. Beachten Sie folgende wichtige Änderungen:
  • Das Erscheinungsbild Ihrer Onlinebuchungsplattform kann fortan unter dem Menüpunkt "Einstellungen / Onlinebuchung / Erscheinungsbild" angepasst werden.
  • Erinnerungs- und Bestätigungstexte für Mail und SMS können nun unter dem Menüpunkt "Kunden / E-Mail und SMS-Vorlagen" angepasst werden.
  • Kundenstatus und weitere Kundenfelder sind nunmehr im Punkt "Kunden / Kunden-Einstellung" untergebracht.

Partnerprogramm

zeitfest kooperiert mit verschiedenen treuen Partnern. Wir wollen diese Kooperationen für Sie leichter zugänglich machen und haben für Pro-Kunden den Bereich "Partnerprogramm" eröffnet. Sie können in Zukunft davon profitieren, indem Sie zentral über zeitfest Eintragungen in Verzeichnisse verwalten und somit kinderleicht an Neukunden gelangen oder sonstige Features konfigurieren können. Der Bereich Partnerprogramm wird in Zukunft noch stark erweitert werden, wir freuen uns bereits jetzt auf Ihre Wunschpartnerschaften! In den kommenden Wochen werden wir unsere Partner einzeln vorstellen. Partnerprogrammoptionen Per Klick einen Partner hinzufügen oder entfernen. Wir sind gespannt auf Ihr Feedback und würden uns freuen, Sie auf unserem Messestand persönlich zu treffen. Unsere nächsten Messetermine sind am:
  • 22./23. März in Düsseldorf: TOP HAIR, Stand 8b / G19
  • 5./6. April in Leipzig: Beauty Forum Leipzig, Stand B37
  • 3./4./5. Mai in Frankfurt am Main: Hair & Beauty, Halle 3, Stand D04
 

Überzeugen Sie sich selbst

Testen Sie Ihren Onlinekalender 30 Tage lang - wenn Sie ihn danach nicht nutzen möchten müssen Sie nichts unternehmen und erhalten keine Rechnungen.

Jetzt kostenlos testen ›

Haben Sie Fragen zu unserem Angebot?

Melden Sie sich bei uns, wenn Sie nähere Informationen wünschen!

+49 30 5770 9641
Chris
Christopher Rudolf
[email protected]
Anna-Lena Lewerenz
Anna-Lena Lewerenz
[email protected]